Überregionales

Attendorn: Sirenenalarm – gemeldeter Dachstuhlbrand bestätigte sich nicht

Attendorn: Sirenenalarm – gemeldeter Dachstuhlbrand bestätigte sich nicht

Zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand wurde der Löschzug Attendorn am heutigen Sonntagmorgen um 10:51 in die Kampstraße alarmiert. Die Erkundung der ersteintreffenden Kräfte ergab’ jedoch lediglich angebranntes Essen in einer Dachgeschosswohnung. Nachbarn waren auf eine Rauchentwicklung aus Dachfenstern aufmerksam gemacht worden. Die Einsatzstelle wurde mittels Wärmebildkamera überprüft. Weitere Maßnahmen waren durch den Löschzug Attendorn, der mit 3 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, nicht mehr notwendig.

Quelle Feuerwehr Attendorn / Feuerwehrpresse.org

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »