NEWSÜberregionales

Bedburg-Hau: Defekt an Mähdrescher löst Feldbrand aus

Beitrag bewerten

Bedburg-Hau: Defekt an Mähdrescher löst Feldbrand aus

Vermutlich durch einen technischen Defekt am Getriebelager eines Mähdreschers kam es heute (02.07.2019) im Bereich Saalstraße/ Pulverturmstraße zu einem Brand eines Stoppelfeldes.

Um 16:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits auf eine Fläche von etwa 600 Quadratmeter ausgebreitet.

Durch das schnelle Eingreifen und einen massiven Wassereinsatz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Der Löschangriff erfolgte teilweise unter schwerem Atemschutz. Um die Arbeiten zu unterstützen, wurde mit einem Traktor das Feld umgepflügt

Die Einsatzdauer betrug etwa eineinhalb Stunden. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Saalstraße für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeier und Klaus Elsmann.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!