Überregionales

Bochum: Fund einer Fliegerbombe “Obere Stahlindustrie”

Bochum: Fund einer Fliegerbombe "Obere Stahlindustrie"

Bei Baggerarbeiten wurde in der Straße "Obere Stahlindustrie" in Bochum-Stahlhausen ein Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt. Es handelt sich um eine amerikanische Fliegerbombe im Umfang von 250 Zentner. Da das Kampfmittel bewegt wurde, wurde durch den Kampfmittelräumdienst festgelegt, dass die Fliegerbombe noch am heutigen Tage entschärft werden muss. Dazu ist es erforderlich, dass ein Bereich von 250 Metern um den Fundort evakuiert wird. Betroffen sind die Straßen: -"Obere Stahlindustrie" (ab der Abzweigung Eko City Center) -"Am Umweltpark" ab hinter dem Umwelttechnologiepark (Umwelttechnologiepark ist nicht betroffen). Da das betroffene Gebiet (siehe auch Grafik) überwiegend gewerblich genutzt wird, sind nach bisherigen Erkenntnissen, keine Wohneinheiten von den Sperrmaßnahmen betroffen.

Bei Rückfragen können sich Betroffene Bürger/innen an die Feuerwehr Bochum unter 0234-9254-978 wenden.

1. Update 16:55 Uhr Der Evakuierungsbereich ist bereits geräumt und die Entschärfungsmaßnahmen beginnen in Kürze. Während der Entschärfung können zwei laute Knallgeräusche entstehen. Nach derzeitigem Stand ist davon auszugehen das die Evakuierungsmaßnahmen noch ca. 1 Stunde aufrecht erhalten bleiben.

2. Update/Abschlussmeldung 17:30 Uhr Die Fliegerbombe wurde erfolgreich entschärft. Alle Sperrmaßnahmen werden aufgehoben.

Quelle Feuerwehr Bochum / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!