Überregionales

Breckerfeld: Gestürzter Motorradfahrer und Wohnungsbrand

Beitrag bewerten

Breckerfeld: Gestürzter Motorradfahrer und Wohnungsbrand

Nachdem der Löschzug Breckerfeld am Dienstagmittag zur Walkmühle gerufen wurde und einen gestürzten Motorradfahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zusammen mit einer Ersthelferin vor Ort betreute und auslaufende Betriebsmittel auffing, meldete die Leitstelle am Abend einen Wohnungsbrand in der Taubenstraße in Zurstraße. Alle drei Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Breckerfeld wurden über Sirenen und Meldeempfänger alarmiert.

Vor Eintreffen der Feuerwehr wurden die Bewohner des Mehrfamilienhauses bereits durch einen Nachbarn aus dem Gebäude geleitet, betreut und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Ein Trupp ging unter schweren Atemschutz in die Wohnung ins erste Obergeschoss vor. Hier hatte Essen in einem Backofen Feuer gefangen und dadurch eine starke Rauchentwicklung verursacht. Die Einsatzkräfte entfernten das angebrannte Essen, kontrollierten den Bereich mit einer Wärmebildkamera und lüfteten die betroffene Wohnung, sowie den Treppenraum mit einem speziellen Hochleistungslüfter. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt, die Wohnung ist weiterhin bewohnbar und die Einsatzstelle konnte nach etwa 30 Minuten an die Bewohner übergeben werden.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!