NEWSÜberregionales

Detmold: Feuermeldung in Mehrparteienhaus

Beitrag bewerten

Detmold: Feuermeldung in Mehrparteienhaus

Am Nachmittag des 26.04.19 um 15:38 Uhr wurde die Feuerwehr Detmold zu einem Mehrparteienhaus an der Paderborner Straße im Ortsteil Heiligenkirchen gerufen. Eine Bewohnerin hatte das Piepen eines Rauchmelders sowie Brandgeruch wahrgenommen und ihre Wohnung daraufhin gemeinsam mit ihrem Kind verlassen.

Die Einsatzkräfte stellten eine starke Verrauchung in der Erdgeschosswohnung des Hauses fest. Zwei Trupps unter Atemschutz brachten das in der Küche ausgebrochene Feuer unter Kontrolle. Ein auf dem Herd liegender Gegenstand aus Kunststoff war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Dieser wurde abgelöscht und ins Freie gebracht. Das Wohnhaus wurde im Anschluss an die Löschmaßnahmen mittels Hochleistungslüfter von Rauch befreit. Gegen 16:30 Uhr konnten die eingesetzten Kräfte einrücken.

Im Einsatz waren neben dem hauptamtlichen Personal die Löschgruppe Hiddesen, der Löschzug Süd und der Rettungsdienst. Um die Einsatzkräfte nicht zu gefährden und ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten, wurde die Paderborner Straße im betroffenen Bereich voll gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Feuerwehr Detmold / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!