Überregionales

Dinslaken: Fund eines unbekannten Pulvers

Beitrag bewerten

Dinslaken: Fund eines unbekannten Pulvers

Der Fund eines unbekannten Pulvers auf der Wiesenstraße löste am Mittag ein Einsatz der Feuerwehr Dinslaken aus. An der Einsatzstelle eingetroffen, wurde der Fundort großräumig durch die Feuerwehr, in Zusammenarbeit mit der Polizei, abgesperrt. Um das unbekannte Pulver analysieren zu lassen, wurde die Analytische Task Force, eine Spezialeinheit der Feuerwehr Köln nachgefordert. Nach ersten Einschätzungen der Spezialeinheit aus Köln, handelte es sich bei dem Pulver um Betäubungsmittel. Aufgrund dieser Einschätzung konnte der Einsatz um 17:15 Uhr beendet werden und die eingesetzten Kräfte der Einheiten Hauptwache, Stadtmitte und Eppinghoven, sowie des Rettungsdienstes konnten zu ihren Standorten einrücken.

Quelle Feuerwehr Dinslaken / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!