NEWSÜberregionales

Düsseldorf: Ostern bei der Feuerwehr

Beitrag bewerten

Düsseldorf: Ostern bei der Feuerwehr

Auch während der Ostertage standen die 186 Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf sowie die Kolleginnen und Kollegen des Rettungsdienstes für die Bürgerinnen und Bürger, unsere Gäste der Landeshauptstadt und alle anderen Menschen im Stadtgebiet bereit. Deswegen haben wir es uns nicht nehmen lassen die Einsatzzahlen über die Ostertage auszuwerten.

Insgesamt rücken die Helferinnen und Helfer seit Karfreitag 7.00 Uhr bis zum Zeitpunkt der Auswertung – Ostermontag 15.00 Uhr – zu 69 Feuermeldungen aus. Neben dem Zimmerbrand in einem Anbau im Hinterhof, bei dem die Feuerwehr erfolgreich das Übergreifen der Flammen auf das Flachdach verhindern konnte, und einem Küchenbrand in Unterbilk rückten die Einsatzkräfte überwiegend zu kleineren Bränden wie zum Beispiel brennendem Müll, kleineren Bodenfeuern oder zu ausgelösten Brandmeldeanlagen aus. Bedingt durch die Osterfeuer erreichen uns jedes Jahr Meldungen über unklare Rauchentwicklungen oder Brandgeruch, die Osterfeuer verliefen jedoch ohne besondere Vorkommnisse.

Zusätzlich rückte die Feuerwehr Düsseldorf zu 55 technischen Hilfeleistungen aus. Typische Einsätze dieser Art sind Verkehrsunfälle, Ölschäden, hilfsbedürftige Personen in verschlossenen Wohnungen oder auch verletzte Tiere.

Im Rettungsdienst zählte unser Leitstellenrechner 564 Alarmierungen zu Notfalleinsätzen sowie 309 durchgeführte Krankentransporte.

Quelle: Feuerwehr Düsseldorf / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!