RegionalesVermischtes

Eschweiler: Abschluss des interkommunalen Brandmeisteranwärterlehrgangs 2017/18

Eschweiler: Abschluss des interkommunalen Brandmeisteranwärterlehrgangs 2017/18
5 (100%) 4 votes

Eschweiler: Abschluss des interkommunalen Brandmeisteranwärterlehrgangs 2017/18

Die interkommunale Zusammenarbeit bei der Ausbildung der Brandmeisteranwärter wird in der Region Aachen-Düren seit 2006 am Standort Eschweiler praktiziert. Für den zwölften B 1-Ausbildungslehrgang begann am 01.04.2017 die 18-monatige Ausbildungszeit, an deren Ende 15 Teilnehmer aus den Städten Alsdorf, Herzogenrath, Eschweiler sowie der Nato und der Bundeswehr, die Prüfung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 im feuerwehrtechnischen Dienst (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst) steht.

Die fachpraktische und fachtheoretische Ausbildung hatte folgende Inhalte:

  • feuerwehrtechnische Grundausbildung
  • Feuerwehrrecht, Beamtenrecht, Staatsbürgerkunde, Physik und Chemie
  • Rettungssanitäter-Lehrgang
  • Praktika bei den unterschiedlichen Feuer- und Rettungswachen
  • Erwerb des Sportabzeichen
  • Rettungsschwimmerprüfung
  • Erwerb des LKW-Führerscheins

Bei diesem interkommunalen Brandmeisterlehrgang übernahmen alle Kommunen mit hauptberuflichen Feuerwehren der Städteregion sowie das feuerwehrtechnische Zentrum des Kreises Düren jeweils Teile der Ausbildung an ihren Standorten und stellten Referenten für die unterschiedlichen Lehrbereiche zur Verfügung. Jede Wehr konnte sich so mit ihren Stärken einbringen, was eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung auf hohem Niveau garantierte. Darüber hinaus wirkte sich die interkommunale Arbeitsteilung positiv auf die Ausbildungskosten aus.

Das Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz der Stadt Eschweiler übernimmt bei diesem interkommunalen Brandmeisterlehrgang den Part der Ausbildungsbehörde für alle beteiligten Kommunen und Organisationen.

Quelle: Stadt Eschweiler, René Costantini / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Show More

Ähnliche Artikel

One Comment

  1. Ich wünsche den neuen Brandmeistern viel Erfolg für die Zukunft. Geht Euren Weg und kehrt immer heil Heim. Ich ziehe den Hut vor Eurer Arbeit. In der heutigen Zeit ist es nicht selbstverständlich das man einen solch anspruchsvollen Job antritt. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!