Regionales

Eschweiler: Neuer Rettungswagen für die Feuerwehr

Eschweiler: Neuer Rettungswagen für die Feuerwehr
5 (100%) 18 vote[s]

Eschweiler: Neuer Rettungswagen für die Feuerwehr

Am heutigen Donnerstag übergab Eschweilers Bürgermeister Rudi Bertram auf der Feuer- und Rettungswache Eschweiler einen neuen Rettungswagen an den Amtsleiter Oberbrandrat Axel Johnen.

Bürgermeister Rudi Bertram betonte die Wichtigkeit eines solchen Fahrzeuges, da dieses die schnelle medizinische Versorgung der Bürger sicherstelle. Den Wert von ca. 210.000 Euro wolle man bei der Sicherheit nicht einsparen, so seine Worte.

Auch Oberbrandrat Axel Johnen teilte die Meinung des Bürgermeisters. Immerhin löst das neue Fahrzeug einen Rettungswagen aus dem Jahr 2010 ab, welches bereits einen Kilometerstand von 254.000 Kilometern vorweist. Aufgrund der hohen Einsatzbelastung, so Johnen weiter, kam es in der Vergangenheit häufiger zu Ausfällen des alten Rettungswagens und zu höheren Werkstattkosten, welche sich auf die Dauer nicht rechnen lassen.

Auch der neue Rettungswagen wurde auf einem MB Sprinter aufgebaut und trägt am Heck die für Eschweiler typische diagonale rot-gelbe Reflexbestreifung. Auch dieses Fahrzeug wurde nach dem aktuellsten Stand der Technik ausgerüstet. Als Beispiel sind die zusätzlichen LED Blaulichter, welche sich an den Ecken der Frontschürze befinden, um auch bei dem Einfahren in einen Kreuzungsbereich schneller erkennbar zu sein.

Wieder ein Fahrzeug zur schnellen medizinischen Versorgung der Eschweiler Bürger, dass durchdacht und kostentechnisch keineswegs übertrieben ist. Immerhin handelt es sich um ein Werkzeug der Feuerwehr Eschweiler, welches täglich mehrfach im Einsatz ist und pro Monat im Schnitt 2400km auf den Tachometer bringt. Dieses, obwohl die Auslastung der Rettungswagen in Eschweiler gleichmäßig verteilt ist.

Hier erkennt man nicht nur die Dringlichkeit eines solchen Fahrzeuges sondern auch die Leistung des rettungsdienstlichen Personals der Feuerwehr Eschweiler. Allein in 2018 wurden 6.873 Notfalleinsätze mit dem Rettungswagen durchgeführt. Im Jahr 2017 waren es dagegen noch 6.345 Einsätze.

Quelle: Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!