Überregionales

Essen: Elektriker bei Stromunfall lebensgefährlich verletzt

Essen: Elektriker bei Stromunfall lebensgefährlich verletzt

Ein 27 Jahre alter Elektriker ist am Nachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Bei Elektroinstallationsarbeiten am Hausanschluss eines Hotelneubaus kam es aus unbekannter Ursache zu dem folgenschweren Zwischenfall. Der Mann zog sich schwere Verbrennungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort erfolgte der Transport zur Feuerwache 01 an der Eisernen Hand. Hier stand schon der alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg bereit. Der Patient wurde umgelagert und mittels Hubschrauber in die berufsgenossenschaftliche Klinik nach Duisburg geflogen. Was genau vor Ort geschehen ist, ist derzeit noch unklar.

Quelle: Feuerwehr Essen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!