NEWSÜberregionales

Essen: Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Altendorf

Essen: Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Altendorf

In der Nacht zum Sonntag wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Sursstraße in Altendorf auf Brandgeruch im Gebäude aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Als die ersten Kräfte eintrafen und erkundeten wurde schnell klar, dass eine Wohnung im ausgebauten Dachgeschoss brannte. Da nicht bekannt war, ob sich noch eine Person in der Wohnung befindet, wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Eine erste Personensuche in der Brandwohnung verlief zum Glück negativ, so dass sich die Einsatzmaßnahmen auf die Brandbekämpfung konzentrierten. Alle anderen Hausbewohner wurden von Polizei und Feuerwehr geweckt und ins Freie geführt. Da sich das Feuer bereits in der Zwischendecke zwischen Wohnung und Spitzboden ausgebreitet hatte, gestalteten sich die Löschmaßnahmen schwierig. Von einer Drehleiter aus mussten die Dachpfannen des Daches zum Teil aufgenommen werden, um an die letzten Glutnester heranzukommen. Die Hausbewohner wurden zwischenzeitlich in einem Bus der Ruhrbahn betreut. Die Löscharbeiten zogen sich bis etwa 07:00 Uhr hin und im Laufe des Vormittags führte die Feuerwehr noch eine Brandnachschau durch. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. (SK)

Quelle: Feuerwehr Essen

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren