Überregionales

Essen: Person abgestürzt

Essen: Person abgestürzt

Am Abend des 04.11.2017 um 18:27 Uhr wurde die Feuerwehr nach Essen-Heisingen, Wuppertalerstraße zur Geologische Wand Kampmannbrücke gerufen. Dort solle eine Person abgestürzt sein . Die ersten eingetroffen Kräfte fanden einen 15 jährigen Jungen in dem unwegsamen Gelände unterhalb der Wand vor, der ansprechbar und orientiert war, aber über Schmerzen in den Beinen klagte. Nach eigenen Angaben war er ca. 7-10 Meter von dieser Wand abgestürzt. Nach der ersten medizinischen Grundversorgung wurde er von den Höhenrettern in einem Schleifkorb patientenorientiert gerettet um weitere Verletzungen bei der Rettung zu verhindern. Dann wurde der Patient notärztlich in Augenschein genommen und zur weiteren Versorgung in den Schockraum des Klinikums transportiert.

Quelle: Feuerwehr Essen / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!