Überregionales

Frankfurt am Main: Zwei Brände am Montagabend

Beitrag bewerten

Frankfurt am Main: Zwei Brände am Montagabend

Am Montagabend kam es zu zwei Bränden in Frankfurt. Beide Male wurde die Feuerwehr durch die automatische Brandmeldeanlage des jeweiligen Objektes alarmiert.

Zunächst wurden die Einsatzkräfte um 16:28 Uhr in das Rebstockbad gerufen. Hier kam es aus unklarer Ursache zu einem Feuer im Technikbereich der Sauna. Während der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Der Saunabereich wurde geräumt und auch nach Abschluss der Maßnahmen der Feuerwehr nicht wieder freigegeben. Der Badebetrieb konnte fortgesetzt werden.

Um 20:09 Uhr folgte die Alarmierung in die Kleinmarkthalle in der Altstadt. Hier brannte es im Untergeschoss im Bereich einer Kühlanlage. Nach dem Abschluss der Löschmaßnahmen zog sich die Entrauchung des Gebäudes noch eine weitere Stunde hin.

In beiden Fällen waren jeweils 30 Einsatzkräfte vor Ort. Über Ursache und Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.

Quelle: Feuerwehr Frankfurt am Main / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!