Regionales

Stolberg: Auffahrunfall nach Wildunfall

Beitrag bewerten

Stolberg: Auffahrunfall nach Wildunfall

Eine Person wurde am Mittwochabend gegen 20.44 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der Straße “Burgholzer Graben” (Kreisstraße 6) leicht verletzt. Dem Auffahrunfall war ein Wildunfall voraus gegangen, bei dem ein Fuchs über die Straße lief und von einem anderen PKW erfasst und tödlich verletzt wurde. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und nahm auslaufende Betriebsflüssigkeiten auf. Die verletzte Person wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Der Burgholzer Graben war für die Dauer der Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Quelle: Kupferstadt Stolberg (Rhld.) Amt 37 – Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P – BOI Konrads

Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!