Überregionales

Gelsenkirchen: Brand eines Linienbusses in Rotthausen

Beitrag bewerten

Gelsenkirchen: Brand eines Linienbusses in Rotthausen

Die Feuerwehr Gelsenkirchen wurde heute gegen 09.36 Uhr zum Brand eines Linienbusses der Bogestra (Linie 381) in die Steeler Straße nach Rotthausen alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die zwölf Fahrgäste und der Fahrer des Buses bereits ins Freie gerettet. Die Einsatzkräfte löschten den Heckbereich des Fahrzeugs mit einem Schaumrohr, dass unter Atemschutzgeräten vorgenommen wurde. Zu Nachlöscharbeiten kam auch ein C-Rohr zum Einsatz. Der Brandrauch zog in ein benachbartes Gebäude, das von der Feuerwehr kontrolliert wurde. Die Anwohner wurden zur Sicherheit aus dem Gebäude geführt. Nach ca. 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Eingesetzt wurden 20 Einsatzkräfte der Wachen Altstadt, Heßler und Buer.

Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!