Überregionales

Gelsenkirchen: Umgestürzter LKW auf ehemaligem Kokereigelände

Beitrag bewerten

Gelsenkirchen: Umgestürzter LKW auf ehemaligem Kokereigelände

Auf dem Gelände der ehemaligen Kokerei Hassel, Marler Strasse, kam es heute, gegen 10:21 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache kippte der Sattelauflieger, während des Abladevorganges, mit Zugmaschine auf die rechte Seite. Dabei wurde der Fahrer im Führerhaus leicht eingeklemmt. Die erst eintreffenden Einsatzkräfte befreiten den Fahrer nachdem die Frontscheibe herausgeschnitten worden war. Nach der notärztlichen Erstversorgung vor Ort, wurde der Fahrer dem Bergmannsheil in Buer zugeführt. Aufrichtartbeiten und Aufräumarbeiten wurden von der Spedition selber durchgeführt. Die Feuerwehr brauchte nicht weiter tätig werden.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Quelle Feuerwehr Gelsenkirchen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!