NEWSÜberregionales

Gevelsberg: Einsatzreicher Samstag für die Feuerwehr

Beitrag bewerten

Gevelsberg: Einsatzreicher Samstag für die Feuerwehr

Zu fünf Einsätzen wurden die Kollegen der Hauptwache am Samstag, den 16.03.2019 gerufen. Der erste Einsatz ereignete sich um 10:00 Uhr im Stefansbachtal, in Höhe der Straße Bruchmühle lag ein Baum über dem Gehweg, dieser wurde mittels Motorkettensäge klein gesägt und entfernt. Der Einsatz endete um 10:40 Uhr.

Gegen 13:26 wurden die Kollegen der Hauptwache in die Straße Im Himmel alarmiert, dort sollte ein abgebrochener Ast in einem Baum hängen. Die Straße und die Umgebung wurden abgesucht, da aber keine Gefahr erkennbar war, und sich der Anrufer nicht mehr an der Einsatzstelle befand rückten alle eingesetzten Kräfte ein. Der Einsatz endete um 13:36 Uhr.

Um 15:30 Uhr rückten die Kollegen in die Eichholzstraße aus, dort hatte der Wind einige Elemente einer Lärmschutzwand gelockert. Die Elemente wurden hinter der Sichtschutzwand in Sicherheit gebracht. Der Einsatz endete um 16:00 Uhr.

Gegen 17:00 Uhr rückte die Drehleiter wieder in Richtung Bruchmühle / Stefansbachtal aus dort drohte ein Baum umzukippen. Der Baum wurde von der Drehleiter aus klein gesagt. Gegen 17:38 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache ebenfalls zur Bruchmühle / Stefansbachtal in Richtung Stadion aus. Auch hier lag ein Baum quer über dem Rad.- und Wanderweg. Dieser wurde ebenfalls klein gesägt und der Weg frei gemacht. Im Anschluss Unterstützten die Kollegen an der Einsatzstelle der Drehleiter. Beide Fahrzeuge konnten den Einsatz um 18:53 Uhr beenden.

Quelle: Feuerwehr Gevelsberg / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Show More

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!