Staubexplosion

Nennt man das schnelle und unkontrollierte Brennen von brennbaren Staubteilchen. Je feiner die Staubpartikel sind und je intensiver die Durchmischung mit Luft ist, umso eher kann eine Staubexplosion erfolgen und umso intensiver ist sie (Kohlenstaub- und Mehlstaubexplosion). Der dadurch aufgewirbelte Staub kann zu Folgeexplosionen führen, die sich aufschaukeln und bis in den Bereich von Detonationen führen können. In Staub gefährdeten Bereichen ist Zugluft zu vermeiden und nur Sprühstrahl anzuwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren