Überregionales

Haan: Verkehrsunfall mit Gefahrgut-LKW auf der A46

Beitrag bewerten

Haan: Verkehrsunfall mit Gefahrgut-LKW auf der A46

Die Feuerwehr Haan wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag um 02:51 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW auf die A46 gerufen. Zwischen der Anschlussstelle Haan West und dem Hildener Kreuz ist ein Gefahrgut-LKW frontal auf die beginnende Leitplanke, zwischen der Hauptfahrbahn und der Nebenfahrbahn Richtung A3, aufgefahren. Der Fahrer konnte die stark beschädigte Zugmaschine aus eigener Kraft verlassen und wurde mit nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert.

Glücklicherweise befand sich der LKW auf einer Leerfahrt, sodass sich in dem Gefahrgutauflieger lediglich noch eine Restmenge des explosionsgefährlichen Braunkohlenstaubs befand. Der Gefahrgutauflieger wurde bei dem Aufprall nur leicht beschädigt.

Die Feuerwehr hat vorsorglich einen Löschangriff aufgebaut, um auf eine eventuelle Brandenstehung an dem stark beschäditen LKW umgehend zu reagieren. Darüber hinaus wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut und die Batterien der Zugmaschine abgeklemmt.

Die Feuerwehr war insgesamt mit insgesamt 10 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen bis ca. 04:00 Uhr an der Einsatzstelle tätig.

Quelle Feuerwehr Haan / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!