Überregionales

Hamburg: Arbeitsreiche Nacht für die Feuerwehr

Hamburg: Arbeitsreiche Nacht für die Feuerwehr

Neben den zusätzlichen Einsätzen die durch das Sturmtief Herwart verursacht wurden hat die Feuerwehr Hamburg das Tagesgeschäft selbstverständlich nicht vernachlässigt. Im Zeitraum 00.00 - 06.00 Uhr wurden insgesamt 448 Einsätze durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg abgearbeitet. Davon 189 Einsätze die durch das Sturmtief verursacht wurden. Tote oder Verletzte gab es bisher nicht. Das Einsatzaufkommen im Zusammenhang mit dem Sturm ist nach wie vor hoch.

Quelle: Feuerwehr Hamburg / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!