Überregionales

Hamburg: Drei Wohnhäuser geräumt – Gasleck in Altona gesichert

Hamburg: Drei Wohnhäuser geräumt - Gasleck in Altona gesichert

Um Mitternacht ging bei der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 ein Hilfeersuchen aus dem Stadtteil Altona-Nord ein. Ein Mitarbeiter von Stromnetz-Hamburg war zu einem Stromausfall in die Eggerstedtstraße gerufen worden und hatte bei seinem Eintreffen einen Gasgeruch im Treppenraum des betroffenen Mehrfamilienhauses bemerkt. Durch die Rettungsleitstelle wurde die Alarmstufe "Technische Hilfe mit Explosionsgefahr" ausgelöst und ein Löschzug, sowie Spezialkräfte der Technik- und Umweltschutzwache zu der Einsatzstelle alarmiert. Mithilfe von speziellen Messgeräten wurde im Eingangsbereich des viergeschossigen Gebäudes eine Gaskonzentration von 2,5 Vol. % gemessen. Das betroffene Gebäude, sowie die Nachbargebäude wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei geräumt. Die Gaszufuhr wurde abgeschiebert, um ein weiteres Nachströmen zu unterbinden. Insgesamt mussten über 40 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Für deren Betreuung wurde ein Großraumrettungswagen an der Einsatzstelle als Aufenthalt bereitgestellt. Im Keller des betroffenen Gebäudes wurde ebenfalls eine deutlich erhöhte Gaskonzentration festgestellt, diese wurde im Verlauf des Einsatzes mit einem Be- und Entlüftungsgerät aus dem Keller an die Umgebungsluft abgesaugt. Durch einen Bautrupp wurde der Gehweg vor dem Gebäude aufgegraben, um die Schadstelle freizulegen, diese wurde abgedichtet. Für die Undichtigkeit in der Gasleitung war offenbar ein Kurzschluss in der Hausanschlussleitung ursächlich. Da eine Stromversorgung für das betroffene Gebäude nicht mehr hergestellt werden konnte, musste die weitere Nutzung untersagt werden. 9 Personen mussten die Nacht bei Freunden verbringen.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Führungsdienst (B-Dienst), 1 Umweltdienst, Spezialisten der Technik- und Umweltschutzwache, 1 Großraumrettungswagen, 1 Pressesprecher, insgesamt 30 Einsatzkräfte

Quelle Feuerwehr Hamburg / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728x90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren