Überregionales

Hamburg: Feuerwehr sucht vermissten Kameramann in der Elbe

Beitrag bewerten

Hamburg: Feuerwehr sucht vermissten Kameramann in der Elbe

An der Einsatzstelle wurde der Kameramann eines Filmteams seit zwei Stunden vermisst. Da die Filmaufnahmen am Wasserbereich der Elbe stattfanden wurde die Möglichkeit nicht ausgeschlossen, dass die Person in die Elbe gefallen ist. Die eingesetzten Einsatzkräfte der Feuerwehr suchten den Bereich der Einsatzstelle weiträumig ab. Dazu wurden auch 3 Kleinboote eingesetzt um die Wasserflächen entsprechend abzusuchen. Nach 2 Stunden musste die Suche ergebnislos abgebrochen werden. Eingesetzt waren 42 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr, unter anderem 3 Kleinboote, die Tauchergruppe, Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug.

Quelle Feuerwehr Hamburg / Feuerwehrpresse.org /.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!