Überregionales

Hamburg: Fußgänger nach Verkehrsunfall reanimiert

Hamburg: Fußgänger nach Verkehrsunfall reanimiert

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde eine von einem PKW überrollte Person gemeldet, die leblos auf der Straße liegen sollte. Vor Ort wurde genau das geschilderte Geschehen festgestellt. Eine männliche Person war von einem PKW überrollt worden und musste vor Ort von den Rettungskräften der Feuerwehr reanimiert werden. Eine weitere Person wurde mit Schockanzeichen rettungsdienstlich versorgt. Der 72 jährige männliche Patient konnte erfolgreich reanimiert werden und wurde anschließend mit einem Polytrauma in ein Krankenhaus befördert. Auch die zweite Person wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus befördert. Weitere, an der Einsatzstelle anwesende Personen mussten durch ein von der Polizei angefordertes Kriseninterventionsteam betreut werden. Eingesetzt waren 12 Einsatzkräfte verteilt auf ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, 2 Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

Quelle: Feuerwehr Hamburg / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!