NEWSÜberregionales

Herdecke: Brand in einer Wohnung in der Wetterstraße

Herdecke: Brand in einer Wohnung in der Wetterstraße

Am Freitagabend gegen 20:43 Uhr löschte die Feuerwehr Herdecke in der Wetterstraße einen Entstehungsbrand durch eine unbeaufsichtigte Kerze in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Verletzt wurde niemand, die Wohnung wurde jedoch im Bereich des Brandes leicht beschädigt.

Als die ehrenamtlichen Einsatzkräfte eintrafen, hatten sich die Nachbarn bereits gegenseitig alarmiert und warteten im Erdgeschoss. Sie wiesen die Feuerwehr vorbildlich ein. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung war nicht zu Hause. Ein Schlüssel von Nachbarn steckte jedoch in der Wohnungstür, sodass ein Trupp unter Atemschutz in der leicht verrauchten Wohnung mit einer Wärmebildkamera den Brandherd suchte und diesen mit einem Kleinlöschgerät unter Kontrolle brachte. Im Anschluss wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter über die Drehleiter entraucht und mit einem Messgerät auf Schadstoffe kontrolliert.

Nach rund 45 Minuten war der Einsatz des Löschzuges mit fünf Fahrzeugen beendet. Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort. Die Wetterstraße musste im Verlauf des Einsatzes zeitweise voll gesperrt werden.

Quelle: Feuerwehr Herdecke

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren