Überregionales

Herdecke: Brandmeldealarm in Großgarage

Beitrag bewerten

Herdecke: Brandmeldealarm in Großgarage

Die Freiw. Feuerwehr war am Wochenende zweimal im Einsatz: Ein Brandmeldealarm wurde den Einsatzkräften am Freitag um 13:28 Uhr aus einer neuen Tiefgarage (Großgarage) der Mühlenstraße gemeldet. Vor Ort hatte ein Melder in der Garage ausgelöst. Ein Brand konnte nicht festgestellt werden. Ein Unternehmen führte vor Ort Wartungsarbeiten an der Anlage durch. Die Brandmeldeanlage sollte eigentlich erst in den nächsten Wochen bei der Feuerwehr offiziell aufgeschaltet werden. Ein Löschzug war hier 30 Minuten im Einsatz.

Ein Dachstuhlbrand wurde der Freiw. Feuerwehr am Sonntag um 2:36 Uhr aus der Straße Rostesiepen gemeldet. Nach Eintreffen und eingehender Erkundung wurde festgestellt, dass die Beleuchtung einer Gartenparty sich in dem Dachbereich gespiegelt hatte. Die Spiegelung sah für den Anrufer wie ein Brand aus. Es handelte sich um einen Alarm in guter Absicht. Der Löschzug rückte daraufhin wieder nach 60 Minuten ein.

Quelle: Feuerwehr Herdecke / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!