NEWSÜberregionales

Herdecke: Mehrere Brandmeldealarme am Feiertag

Beitrag bewerten

Herdecke: Mehrere Brandmeldealarme am Feiertag

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke war am Feiertag stark gefordert. Die Einsatzkräfte wurden zu mehreren Brandmeldeanlagen alarmiert.

Ein Brandmeldealarm wurde um 10:30 Uhr aus einem Gaskraftwerk an der Wetterstraße gemeldet. Ein Löschzug rückte aus. Der Bereich einer Zwischendecke wurde durch die Feuerwehr erkundet. Es konnte nichts festgestellt werden. Der Einsatz wurde abgebrochen. Einsatzdauer: 30 Minuten.

Weiter ging es um 16:27 Uhr in das Gemeinschaftskrankenhaus. Dort hatte ein Brandmelder im Kinderhaus ausgelöst. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine leichte Verrauchung auf einer Station fest. Ursache waren angebrannte Pizzaschnecken. Die Station wurde ausgiebig belüftet. Einsatzdauer: 30 Minuten.

Ein Brandmelder einer Großgarage schlug am Abend gleich dreimal Alarm: Zunächst wurden die Einsatzkräfte um 21:19 Uhr alarmiert. Vor Ort konnte in der Tiefgarage nichts festgestellt werden. Der Löschzug rückte ein. Gerade an der Feuerwache angekommen, lief schon die nächste Alarmmeldung der Garage ein. Der Löschzug rückte erneut aus und stellte vor Ort wieder nichts fest. Kurz vor dem Abrücken des Löschzuges lief dann Alarm Nummer drei ein. Der Einsatzleiter übergab dann die Einsatzstelle einem Sicherheitsdienst mit der Auflage die Brandmeldeanlage eingehend zu prüfen. Einsatzdauer hier 90 Minuten.

Quelle: Feuerwehr Herdecke / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!