NEWSÜberregionales

Kalkar: Verkehrsunfall – LWK von Straße abgekommen

Kalkar: Verkehrsunfall – LWK von Straße abgekommen

Am 02.10.2018 wurde die Löschgruppe Wissel um 07:03 Uhr zum Einsatzstichwort “Verkehrsunfall, Person klemmt” zur Rheinuferstraße alarmiert. Dort war ein LKW von der Straße abgekommen und hatte dabei einen Baum gestriffen. Durch die Wucht des Aufpralls war das Fahrerhaus so deformiert, dass der Fahrer im Beinbereich eingeklemmt wurde. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fahrer bei Bewusstsein und ansprechbar. Die Einsatzstelle wurde gesichert und die technische Rettung vorbereitet. Nach Eintreffen des Notarztes wurde in Abstimmung mit diesem die technische Rettung durchgeführt. Hierzu wurde die Fahrertüre entfernt und das Armaturenbrett mittels zweiter Rettungszylinder nach vorne gedrückt, sodass der Fahrer befreit werden konnte. Von der Löschgruppe Wissel waren 12 Einsatzkräfte vor Ort. Zusammen mit den Einheiten Grieth, Emmericher-Eyland/Bylerward/Huisberden und Kalkar waren insgesamt 40 Feuerwehrleute im Einsatz. Gegen 08:10 konnte die Löschgruppe Wissel abrücken. Zur Unterstützung der Beweissicherung durch die Polizei verblieb die Löschgruppe Grieth noch an der Einsatzstelle.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Kalkar / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren