NEWSÜberregionales

Kleve: Nächtlicher Zimmerbrand in Restaurant

Kleve: Nächtlicher Zimmerbrand in Restaurant

In der Nacht zum Sonntag (8. Dezember 2019) gegen 5:40 Uhr entdeckten Passanten einen Feuerschein durch die Schaufenster eines Restaurants an der Hoffmannallee in Kleve. Die Feuerwehr Kleve war schnell vor Ort und konnte die Brandausbreitung verhindern.

Das Erdgeschoss des auch als Wohnhaus genutzten Gebäudes war bei Eintreffen der Feuerwehr leicht verraucht. Im Brandraum befanden sich aber keine Personen. Ein Atemschutztrupp fand vielmehr ein brennendes Adventsgesteck vor. Das Feuer hatte auch schon auf einen Stuhl übergegriffen, konnte aber schließlich gelöscht werden. Im Anschluss wurden die Räumlichkeiten mittels Hochleistungslüfter vom Rauch befreit.

Im Einsatz waren die Löschzüge Kleve und Süd (Materborn/Reichswalde) mit ca. 35 Einsatzkräften. Schon gegen 6:00 Uhr war der Einsatz beendet. Für den Löschzug Kleve war es bereits der Zweite in der selben Nacht, gegen 1:10 Uhr war man bereits zu einem Mülltonnenbrand am Bahnhofsplatz alarmiert worden.

Quelle: Feuerwehr Kleve

Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button