Überregionales

Krefeld: Wohnungsbrand mit Menschenrettung

Krefeld: Wohnungsbrand mit Menschenrettung

Gegen 22:05 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld über einen Wohnungsbrand im Stadtteil Fischeln informiert. Auf Grund der Meldung, entsandte der zuständige Disponent beide Feuerwachen der Berufsfeuerwehr sowie den Löschzug Fischeln der Freiwilligen Feuerwehr Krefeld. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang bereits dichter Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienreihenwohnhauses. Die Feuerwehr setzte einen Trupp zur Menschenrettung und anschließenden Brandbekämpfung in der betroffenen Wohnung ein. Sämtliche Bewohner wurden ins Freie gebracht und vom Rettungsdienst der Stadt Krefeld gesichtet. Eine Person musste mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert werden. Im Einsatz waren circa 50 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Einheit Fischeln. Nach 1,5 Stunden konnten alle Bewohner - mit Ausnahme des Bewohners der Brandwohnung - in das Gebäude zurückkehren. Auf Grund der unbekannten Brandursache, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Feuerwehr Krefeld / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728x90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!