Überregionales

Leer: Feuer in der Grundschule in Stapelmoor

Leer: Feuer in der Grundschule in Stapelmoor

Am Mittwochabend ist es in der Grundschule Stapelmoor zu einem Brand gekommen. Eine Theatergruppe, die in der Schule gerade eine Probe hatte, bemerkte den Brand nur zufällig. Alle Mitglieder der Theatergruppe konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und dann die Feuerwehr rufen.

Zunächst wurden die Wehren aus Stapelmoor und Weener alarmiert. Beim Eintreffen war das Schulgebäude bereits stark verraucht. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte vor. Augenscheinlich war das Feuer im Bereich des Hausanschlusskastens ausgebrochen, ob dieser auch brandursächlich war, werden Ermittlungen der Polizei ergeben. Da die Lage im Gebäude zunächst unklar war, wurden weitere Einsatzkräfte aus Holthusen, sowie ein zusätzlicher Lüfter der Feuerwehr Vellage nachalarmiert.

Das Feuer hatte sich in eine Zwischendecke ausgebreitet. Unter anderem mit einer Wärmebildkamera wurden die Brand- und Glutnester gezielt aufgespürt und dann abgelöscht. Durch den Brand war das komplette Gebäude verraucht, weswegen die Feuerwehr Lüfter in Stellung brachte.

Neben der Feuerwehr war auch das Deutsche Rote Kreuz mit der Schnellen Einsatzgruppe "Florian" und der Rettungsdienst vor Ort. Eine junge Frau wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, sie hatte Rauchgase eingeatmet. Nach rund zweieinhalb Stunden konnte der Einsatz dann beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, der Brandort wurde gesperrt.

Aufgrund des Brandes fällt an der Grundschule Stapelmoor am Donnerstag der Unterricht aus. Die Stadt Weener hat aber eine Betreuung eingerichtet. Betroffen sind ungefähr 100 Schülerinnen und Schüler.

++ 08.11.2017 - 20:28 ++ ++ Stapelmoor - Hauptstraße ++

Quelle Feuerwehr Landkreis Leer / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren