Uncategorized

Leer: Wasserrettung auf Kiesgrube in Loga

Leer: Wasserrettung auf Kiesgrube in Loga

Am Mittwochabend wurden die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr Leer, sowie die Taucher der DLRG zu einem Einsatz an die Eisinghausener Straße nach Loga alarmiert. Auf einem Saugbagger der mitten auf dem Baggersee einer Kiesgrube schwamm musste eine verletzte Person gerettet werden.

Glücklicherweise handelte es sich bei dem Szenario nur um eine Übung. Der Eigentümer der Kiesgrube hatte nach Auflagen des Bergamtes auf dem Gelände in die Sicherheit investiert und unter anderem auch eine Möglichkeit geschaffen mit dem Boot der Feuerwehr ins Wasser zu kommen. Zudem wurden diverse Schilder angebracht, die den Rettern im Ernstfall den richtigen Weg weisen.

Wenige Minuten nach der Alarmierung waren die Einsatzkräfte dann vor Ort. In kürzester Zeit konnte über die neue Zufahrt das Boot der Wasserrettung in den See gelassen werden. Mehrere Einsatzkräfte setzten dann zum Saugbagger über um die verletzte Person zu retten. Zeitgleich machten sich auch die Einsatztaucher der DLRG bereit, sie nutzten die Übung um einige Tauchgänge in dem bis zu 20 Meter tiefen Baggersee zu absolvieren. Durch die Kräfte der Wasserrettung wurde außerdem ein Eisretter ins Wasser gelassen. Zwei Kameraden in speziellen Anzügen trainierten damit am Uferrand.

Als Beobachter der Übung waren neben dem Eigentümer Ehepaar, auch der stellv. Kreisbrandmeister Ralf Heykants und der erste Kreisrat Rüdiger Reske vor Ort. Gerrit Gathen und Monika Ernst vom Ordnungsamt des Landkreises Leer begutachteten die Einsatzübung ebenfalls. Nach rund zwei Stunden konnte die Übung dann beendet werden.

++ 06.09.2017 – 18:31 ++ ++ Loga – Eisinghausener Straße ++

Quelle Feuerwehr Landkreis Leer / Feuerwehrpresse.org /.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Close
Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!