Überregionales

Leer: Zwei mal Heckenbrand an einer Einsatzstelle

Beitrag bewerten

Leer: Zwei mal Heckenbrand an einer Einsatzstelle

In Heisfelde musste die Feuerwehr am Sonntag zu einem gemeldeten Heckenbrand auf dem Geländer des TÜV Nord an der Ringstraße ausrücken. Anwohner hatte die Rauchentwicklung gegen 19 Uhr bemerkt und dann den Notruf abgesetzt.

In einer Hecke waren trockene Äste und Sträucher in Brand gesetzt worden. Während der Löscharbeiten an der einen Stelle fiel einige Meter weiter noch ein zweiter Brand auf. Wieder waren es Äste und Sträucher die brannten. Beide Brandstellen wurden durch die Feuerwehr Heisfelde schnell gelöscht.

Die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen und Beamten vor Ort um die Ermittlungen aufzunehmen. Ob die beiden Brände im Zusammenhang mit den jüngsten Brandstiftungen im Bereich Heisfelde stehen konnte nicht gesagt werden.

++ 20.05.2018 – 19:01 ++ ++ Heisfelde – Ringstraße ++

Quelle Feuerwehr Landkreis Leer / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!