Überregionales

Lennestadt: Dachstuhlbrand in einem Industriebetrieb

Lennestadt: Dachstuhlbrand in einem Industriebetrieb

Die Feuerwehr Lennestadt wurde am Dienstag, den 17.04.2018 gegen 17:55 Uhr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in einem Industriebetrieb in Lennestadt-Grevenbrück alarmiert. Mitarbeiter wurden durch Brandgeruch auf das Feuer im Dachbereich aufmerksam und wählten den Notruf. In einer Verbindung zwischen Produktionshalle und Bürogebäude war es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Entstehungsbrand bekommen. Wirksame Löschmaßnahmen durch Mitarbeiter, noch vor Eintreffen der Feuerwehr, zeigten schnell ihre Wirkung und erstickten das Feuer größtenteils. Die alarmierte Feuerwehr verschaffte sich zunächst mit einer Steckleiter Zugang zum Dach. Mit Wasser wurde die Brandstelle erneut abgekühlt und auf weitere Glutnester kontrolliert. Die ebenfalls mitalarmierte Drehleiter der Löschgruppe Meggen konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen. Im Einsatz waren die Löschgruppe Grevenbrück mit 5 Fahrzeugen und 26 Kameraden, die Drehleiter der Löschgruppe Meggen, der Rettungsdienst und die Polizei. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr Lennestadt keine Informationen vor.

Quelle Feuerwehr Lennestadt / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728x90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren