Überregionales

Mönchengladbach: Absturz einer Werbetafel verhindert

Mönchengladbach: Absturz einer Werbetafel verhindert

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Mönchengladbach von einem besorgten Geschäftsführer zu einem Geschäftshaus an die Feldstraße im Ortsteil Schmölderpark alarmiert. Eine ca. 3m² große Werbetafel aus Alu-Verbundmaterial war vermutlich aufgrund des am Vortag vorbeigezogenen Sturmtiefs Herwart teilweise aus ihrer Verankerung gerissen worden und drohte nun aus ca. 15m Höhe auf den darunterliegenden Kundenparkplatz abzustürzen. Die Feuerwehr sperrte den Gefahrenbereich ab und sicherte die Tafel mit Leinen. Im Anschluss wurde das Werbeschild mit einem Trennschleifer von den Resten der noch intakten Halterung getrennt und sicher zu Boden geführt. Der Einsatz für die 10 Einsatzkräfte war nach einer knappen Stunde beendet.

Im Einsatz waren ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, eine Drehleiter und ein Rettungswagen von der Feuer- und Rettungswache III in Rheydt sowie die Polizei Mönchengladbach. Einsatzleitung: HBM Michael Knabben, BOI Thomas Mandrossa

Quelle: Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!