Überregionales

Mönchengladbach: Baum drohte auf Niederspannungsfreileitung zu stürzen

Beitrag bewerten

Mönchengladbach: Baum drohte auf Niederspannungsfreileitung zu stürzen

Ein ca. 12 Meter hoher Obstbaum hatte sich vertikal gespalten und drohte auf die Straße zu stürzen, eine im Bereich der Baumkrone verlaufende Niederspannungsfreileitung war dadurch ebenfalls gefährdet. Von Fachleuten der NEW Strom wurde die Freileitung abgeschaltet und anschließend der Baum von oben mit der Drehleiter abgetragen. Der freigeschnittene Stamm konnte anschließend mit der Seilwinde eines Rüstwagens umgezogen werden.

Im Einsatz waren die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache II, die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr und der Führungsdienst. Ebenso kamen Fachberater für Freileitungen der NEW Strom und ein Team von MAGS zur Einsatzstelle.
Einsatzleiter: Brandamtmann Wellen

Quelle Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.org /.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!