NEWSÜberregionales

Mülheim an der Ruhr: Bambi in Notlage

Beitrag bewerten

Mülheim an der Ruhr: Bambi in Notlage

Am heutigen Dienstagmittag um 13:07 wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einer Tierrettung zum “Wasserkraftwerk Kahlenberg” gerufen. Mitarbeiter haben im Bereich des Kraftwerks ein Rehkitz im Wasser entdeckt, dass sich augenscheinlich aus eignender Kraft nicht mehr selbstständig retten konnte. Die Leitstelle entsandte daraufhin den Wasserrettungszug inkl. Boot und den Führungsdienst der Feuerwache Broich zur Einsatzstelle.

Umgehend wurde das Rettungsboot zu Wasser gelassen. Während dieser Maßnahme wollte das Rehkitz aus eigener Kraft wieder ans Ufer gelangen, dass ihm aufgrund der hohen Spundwand leider nicht gelungen ist. Als das Boot mit einem Feuerwehrtaucher eingetroffen war, konnte die Feuerwehr das Reh wieder an Land bringen, wo die Mutter des Rehkitzes schon auf Ihren Nachwuchs wartete.

Nach circa 45 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr beendet.(Nkil)

Quelle: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!