Überregionales

Mülheim an der Ruhr: Feuerwehreinsatz an Broicher Schule

Mülheim an der Ruhr: Feuerwehreinsatz an Broicher Schule

Am heutigen Vormittag kam es zu einem Feuerwehreinsatz an einer Broicher Schule. Mehrere Schülerinnen und Schüler aus den unteren Jahrgangsstufen klagten beim Schulsport über Übelkeit und Kreislaufprobleme. Aufgrund der zunächst nicht bekannten Zahl an Betroffenen wurde von der Leitstelle der Feuerwehr das Stichwort "MANV" (Massenanfall von Verletzten) alarmiert. Damit wird eine entsprechende Alarmierungskette ausgelöst.

In der Sporthalle der Schule fand eine größere Schulsportveranstaltung statt. Vermutlich aufgrund der hohen Temperaturen führte dies bei 17 Schülern zu den oben beschriebenen gesundheitlichen Problemen. Die Sporthalle wurde sofort geräumt. Die betroffenen Kinder wurden sofort rettungsdienstlich und notärztlich untersucht und versorgt. Dabei war das Wichtigste die Zufuhr von Flüssigkeit. Vier Kinder mussten zur weiteren Behandlung in um-liegende Krankenhäuser gebracht werden.

Am etwa 1,5 stündigen Einsatz waren insgesamt 41 Einsatzkräfte beteiligt. Unterstütz wurde die Feuerwehr dabei von den Hilfsorganisationen des Mülheimer Rettungsdienstes. (TDr)

Quelle: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728x90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!