NEWSÜberregionales

Mülheim an der Ruhr: Nachbarn verhindern Küchenbrand

Beitrag bewerten

Mülheim an der Ruhr: Nachbarn verhindern Küchenbrand

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr um 17.40 Uhr zu einer unklaren Brandmeldung in die Bruchstraße in Mülheim-Winkhausen alarmiert. Anwohner eines dortigen Mehrfamilienhauses hatten Geruch in der eigenen Wohnung festgestellt, konnten jedoch keine Ursache entdecken. Der Löschzug der Feuer- Rettungswache 2 aus Heißen und der Führungsdienst konnten bei Eintreffen die Beobachtung der Nachbarn bestätigen. Im Zuge der Erkundungsmaßnahmen durch den Angriffstrupp konnte in einer Nachbarwohnung der Geruch lokalisiert werden. Es handelte sich um angebranntes Essen. Die in der Wohnung befindliche Bewohnerin wurde umgehend aus dem Haus geführt und dem Rettungsdienst der Feuerwehr zur medizinischen Untersuchung übergeben. Sie konnte nach kurzer Untersuchung wieder in ihre mittlerweile durch den Lüfter vom Geruch befreite Wohnung zurückkehren. Durch das aufmerksame Verhalten der Nachbarn konnte eine Brandausbreitung verhindert werden.Der Einsatz der Feuerwehr Mülheim war nach zirka 60 Minuten beendet. (SDA)(MBö)

Quelle: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!