NEWSÜberregionales

Neuss: Brand in einer Absauganlage eines Imbiss

Neuss: Brand in einer Absauganlage eines Imbiss
5 (100%) 1 vote[s]

Neuss: Brand in einer Absauganlage eines Imbiss

Am gestrigen Samstag, den 27.04.2019, wurde die Feuerwehr Neuss um 23:09 Uhr zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand an der Hymgasse alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Daches wahrnehmbar. Der genaue Brandherd allerdings war nicht direkt zu lokalisieren.

Sofort wurden daher umfangreiche Erkundungsmaßnahmen eingeleitet um den Brandherd lokalisieren zu können. Diese Maßnahmen wurden erheblich durch Falschparker behindert. Das Aufstellen einer Drehleiter war auf der Hymgasse anfangs nicht möglich. So mussten insgesamt zwei PKW gewaltsam geöffnet und verschoben werden, um eine Aufstellfläche für eine Drehleiter zu schaffen.

Es konnte nun festgestellt werden, dass es nicht im Bereich des Dachstuhles sondern aus einer rückwärtig gelegenen Lüftungsanlage auf einem Flachdach stark qualmte. Über tragbare Leitern wurde ein Zugang zur Lüftungsanlage geschaffen und diese abgelöscht sowie der dazugehörige Schornstein kontrolliert und von innen gekehrt um brennende Ablagerungen zu entfernen.

Nach ca. 2 Std. war der Einsatz beendet und das Feuer in Schornstein und Lüftungsanlage gelöscht. Für die Dauer des Einsatzes blieb die Hymgasse gesperrt. Insgesamt waren zwei Löschzüge im Einsatz, ein weiterer Löschzug stellte auf der Hauptwache den Brandschutz für das Stadtgebiet sicher.

Quelle: Feuerwehr Neuss / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!