Überregionales

Hochspeyer: Straße nach Verkehrsunfall verunreinigt

Hochspeyer: Straße nach Verkehrsunfall verunreinigt

Nach einem Verkehrsunfall war die Bundesstraße 37 am Mittwochnachmittag längere Zeit aufgrund einer größeren Ölspur gesperrt. Zunächst verlor ein Firmenfahrzeug, das auf der Bundesstraße in Richtung Kaiserslautern unterwegs vor, eine Rohrschelle von der Ladefläche. Ein nachfolgender Taxifahrer konnte dem Gegenstand nicht mehr ausweichen und überfuhr die Schelle. Hierbei wurde der Fahrzeugtank aufgerissen und der Inhalt über mehrere hundert Meter verteilt. Die Feuerwehr und der Landesbetrieb Mobilität sicherten die Unfallstelle ab, bevor die Straße vom LBM nach der Reinigung wieder freigegeben werden konnte. Das Taxi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Quelle Polizeipräsidium Westpfalz / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren