Überregionales

Ratingen: Brennender Blumenkasten

Beitrag bewerten

Ratingen: Brennender Blumenkasten

Ein brennender Blumenkasten im zweiten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in Ratingen-Ost sorgte heute Nachmittag für einen kurzen Einsatz der Feuerwehr.

Nachbarn bemerkten auf der Rückseite des Gebäudes eine Rauchentwicklung und endeckten den Kleinbrand. Da aber auch brennende Kunststoffteile des Kastens auf den darunter liegenden Balkon tropften und die Bewohner der betroffenen Wohnung nicht daheim waren, wurde die Feuerwehr durch die Nachbarn alarmiert .

Zwei Einsatzkräfte erreichten den rauchenden Blumenkasten mittels tragbarer Leiter und warfen diesen kurzerhand auf den Rasen. Nach der Kontrolle der tiefer gelegenen Balkone auf Glutnester rückte die Feuerwehr wieder ein.

Die Feuerwehr bittet alle Raucher zu bedenken, das aufgrund der trockenen Witterung die Erde in Blumenkästen in Verbindung mit dem Kunststoff durchaus “Brandpotenzial” besitzen können.

Deswegen: Drücken Sie die Kippen Ihrer Zigaretten nicht in trockener Blumenerde aus. Brennende oder rauchende Blumenbehältnisse sorgen öfters für Einsatze in Treppenräumen oder Balkonen für die Feuerwehr.

Quelle: Feuerwehr Ratingen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!