NEWSVermischtes

Ratingen: Malteser verabschieden sich

Beitrag bewerten

Ratingen: Malteser verabschieden sich

Nach über 20 Jahren hat heute letztmalig eine Besatzung der Malteser ein Mehrzweckfahrzeug des Rettungsdienstes der Städte Ratingen und Heiligenhaus besetzt. Nachdem im vergangenen Jahr neue Verträge mit den Leistungserbringern im Rettungsdienst vergeben wurden, laufen die Altverträge mit dem Ende des Monats Juni 2019 aus.

Die letzte Besatzung, Sarah Schäffkes und Lukas Stöcker, wurde gebührend durch den Leiter der Feuerwehr René Schubert und den verantwortlichen Abteilungsleiter David Marten verabschiedet. Zu dieser Verabschiedung waren auch die Führungskräfte der Malteser Sebastian Lohkemper, Frank Lamers, Marcel Tschurer und Marvin Klatt erschienen. Herr Klatt als Vertreter des Ratinger Ehrenamtes der Malteser überreichte noch eine Torte als Abschiedsgruß an die diensthabende Wachabteilung.

Mehrzweckfahrzeug: Krankentransportwagen, der auch zur Notfallrettung eingesetzt werden kann

Quelle: Feuerwehr Ratingen / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!