Überregionales

Ratingen: Verkehrsunfall mit Quad

Ratingen: Verkehrsunfall mit Quad

Ratingen, am heutigen frühen Abend, ist es auf der Brachter Str. höhe der Auffahrt zur BAB 44, zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein aus Richtung Homberg kommendes Quad, das mit zwei Personen besetzt war, ist im Einmündungsbereich der Auf- und Abfahrt der A 44, frontal mit einem aus Ratingen kommenden PKW Porsche Cayenne zusammengestoßen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Personen von dem Quad heruntergerissen, einige Meter durch die Luft geschleudert und schwer verletzt. Auf Grund der Unfallmeldung wurde von der Kreisleitstelle Mettmann direkt neben einem RTW und einem Notarzt aus Ratingen ein Rettungshubschrauber aus Duisburg (Christoph 9) allarmiert. Die Ersteintreffenden Rettungsmittel aus Ratingen haben auf Grund der Schwere der Verletzungen einen zweiten Rettungshubschrauber angefordert. Die Insassen des PKW wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt und wollten, nach erster in Augenscheinnahme durch Einsatzkräfte des mit allarmierten Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr, selber zum Arzt sich begeben. Die beiden schwer verletzten wurden mit den Rettungshubschraubern Christoph 9 und Christoph 3 zum BG Duisburg und in die Uni Essen geflogen. Durch die Einsatzkräfte wurden an der Unfallstelle auslaufende Betriebsstoffe ab gestreut und der Brandschutz sichergestellt. Im Anschluss wurde noch die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus der Löschzug der Berufsfeuerwehr Ratingen, Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Ratingen Mitte, Christoph 9, Christoph 3 und der Leitende Notarzt des Kreises Mettmann. Rolf Schneiders

Quelle Feuerwehr Ratingen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728x90]
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!