Überregionales

Sankt Augustin: Kleinflugzeug abgestürzt – 2 Personen verstorben

Sankt Augustin: Kleinflugzeug abgestürzt - 2 Personen verstorben

Um 15:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin zu einem Flugzeugabsturz im Ortsteil Hangelar-Niederberg alarmiert. Aus unbekannter Ursache ist dort ein Kleinflugzeug auf ein Feld gestürzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte das Flugzeug im Vollbrand. Es wurde durch die Feuerwehr mit Wasser und Pulver gelöscht. Für zwei Insassen kam allerdings jede Hilfe zu spät - sie verstarben noch an der Unglücksstelle.

Seitens der Feuerwehr waren im Einsatz ca. 40 Einsatzkräfte der Einheiten aus Hangelar, Niederpleis und Mülldorf sowie dem Tagesalarm unter der Leitung des Leiters der Feuerwehr, Strandbrandinspektor Herbert Maur. Derzeit beschränken sich die Maßnahmen auf die Sicherung der Einsatzstelle.

Zur Unglücksursache kann die Feuerwehr grundsätzlich keine Angaben machen. Die zuständigen Behörden werden hierzu die Ermittlungen aufnehmen. In der Nähe der Unglücksstelle befindet sich der Flugplatz Hangelar.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin, Pressesprecher - Sascha Lienesch
Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Mein Beileid den Angehörigen. Vielen Dank den Kameraden der Wehr für das schnelle Eingreifen, wenn es auch zu spät für die Insassen war. Leider könnt ihr nicht jedes Menschenleben retten, auch wenn Ihr danach strebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!