NEWSÜberregionales

Sprockhövel: Notarzt kommt aus der Luft

Sprockhövel: Notarzt kommt aus der Luft

Am Samstagmittag wurde in der Leipziger Straße bei einem medizinischen Notfall gegen 12:10 Uhr ein Notarzt benötigt. Da kein Notarzt im Ennepe-Ruhr-Kreis zu diesem Zeitpunkt verfügbar war, alarmierte die Kreisleitstelle den Rettungshubschrauber “Christoph 8” mit Heimatstandort in Lünen.

Die Feuerwehr sicherte Start und Landung des Hubschraubers an der benachbarten Grundschule ab und unterstützte die Rettungswagenbesatzung zuvor bei der medizinschen Versorgung. Der Patient wurde anschließend bodengebunden in ein Schwelmer Krankenhaus transportiert.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte waren rund 45 Minuten mit zwei Löschfahrzeugen und einem Einsatzleitwagen vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Sprockhövel

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren