NEWSÜberregionales

Sprockhövel: Zwei Einsätze für die Feuerwehr

Sprockhövel: Zwei Einsätze für die Feuerwehr

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Sprockhövel zu zwei Einsätzen alarmiert. Gegen 13 Uhr löste ein Heimrauchmelder in einer Wohnung in der Leipziger Straße aus. Der Treppenraum des Mehrparteienhauses war bei Ankunft der Feuerwehr bereits stark verraucht. Mehrere Trupps gingen unter Atemschutz in das Gebäude vor. Ingesamt 15 Personen wurden evakuiert, ein Trupp ging in die Brandwohnung vor. Es stellte sich heraus, dass verbrannte Speisen in einer Küche zu der starken Rauchentwicklung geführt hatten. Nach intensiven Lüftungsmaßnahmen konnten alle Personen wieder in ihre Wohnungen zurück. Es wurde niemand verletzt.

Die Feuerwehr Sprockhövel war mit zwei Löschzügen und 25 ehrenamtlichen Feuerwehrkräften rund 60 Minuten im Einsatz.

Um 14:20 Uhr rückten Drehleiter und Löschfahrzeug zum Berger Weg aus. Der Rettungdienst hatte hier die Feuerwehr angefordert, um eine verletzte Person aus dem ersten Obergeschoss eines Hauses zu transportieren. Der Transport wurde über eine spezielle Aufnahme auf dem Korb der Drehleiter vollzogen. Die Person wurde im Anschluss in ein Krankenhaus transportiert.

Das beigefügte Bildmaterial steht mit der Nennung “Feuerwehr Sprockhövel” frei zur Verfügung.

Quelle: Feuerwehr Sprockhövel

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close