NEWSÜberregionales

Velbert: PKW rammt zwei Tanksäulen

Velbert: PKW rammt zwei Tanksäulen

Eine 84-jährige Velberterin ist heute kurz vor Mittag mit ihrem Audi A3 auf das Gelände einer Tankstelle an der Friedrich-Ebert-Straße gefahren, hat dabei eine Zapfsäule gerammt und schwer beschädigt sowie eine weitere überfahren und völlig zerstört. Die um 11.45 Uhr alarmierte Feuerwehr rückte daraufhin mit der hauptamtlichen Wache und zwei freiwilligen Löschzügen aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte die Belegschaft der Tankstelle den Unfallort bereits abgesperrt, Sicherheitsschalter hatten die ganze Anlage vollständig abgeschaltet. Da jede Zapfstelle über mehrere Abschalteinrichtungen verfügt, war an den zerstörten Säulen nach dem Aufprall nur eine sehr geringfügige Menge Kraftstoff ausgetreten.

Während sich der Rettungsdienst um die verletzte Fahrerin des A3 kümmerte und diese anschließend zum Klinikum Niederberg transportierte, stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und streute ausgelaufene Betriebsstoffe des Pkw mit Ölbindemittel ab. Des weiteren wurde mit Explosionswarngeräten überprüft, inwieweit Kraftstoffdämpfe aus den beschädigten Anlagen austraten. Auch dabei konnte kein Kraftstoffaustritt festgestellt werden.

Ein Teil der Einsatzkräfte kehrte zwischenzeitlich zum Standort zurück, während eine Löschgruppe zur weiteren Sicherung vor Ort blieb. Nach Eintreffen einer Fachfirma wurde der Audi durch ein örtliches Abschleppunternehmen geborgen. Anschließend übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Fachfirma. Einsatzende für die Feuerwehr war schließlich um 15.20 Uhr.

Wie es zu dem Unfall kam, ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die Polizei hatte außerdem die Friedrich-Ebert-Straße im Bereich der Einsatzstelle zeitweilig komplett gesperrt und den Verkehr entsprechend umgeleitet. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Quelle: Feuerwehr Velbert

Show More

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button