NEWSÜberregionales

Wetter: Brandmeldealarm und Hilfeleistungseinsatz

Wetter: Brandmeldealarm und Hilfeleistungseinsatz

Der Löschzug II (Volmarstein / Grundschöttel) der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Mittwochabend, 12.06.2019 zu einem Brandmeldealarm in einer Bildungseinrichtung in der Straße “Am Grünewald” alarmiert. Als die ersten Kräfte nach fünf Minuten vor Ort waren, konnte auch schon schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Rauchmelder hatte durch den übermäßigen Gebrauch von Deo ausgelöst. Die Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeauftragten übergeben und die Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten nach einer guten halben Stunde wieder ein.

Auch am Donnerstag, 13.06.2019 blieben die Funkmeldeempfänger der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) nicht stumm. Um 14:41 Uhr wurde der Löschzug Alt-Wetter in die Friedrichstraße alarmiert. An der dortigen Bahnstrecke war aus bisher ungeklärter Ursache eine Person vor einen Zug geraten. Eine unmittelbar betroffene Person wurde durch den Rettungsdienst direkt versorgt. Die Fahrgäste in dem Zug wurden durch die Einsatzkräfte mit Wasser versorgt, da eine Evakuierung des Schienenfahrzeuges nicht notwendig war. Weitere Maßnahmen waren für die Feuerwehr nicht erforderlich, sodass nach einer Nachbesprechung im Gerätehaus mit dem feuerwehreigenen PSU-Team, der Einsatz gegen 17:30 Uhr beendet werden konnte. Neben den Kräften der Feuerwehr waren noch Kräfte des Rettungsdienstes, mehrere Notfallseelsorger, die örtliche Polizei sowie Kräfte der Bundespolizei, der Kripo, des Notfallmanagements der Bahn und von Abellio vor Ort.

Im Zuge der Arbeiten am Gleisbereich musste durch die Kräfte der Feuerwehr eine Vorhängekette eines Schrebergartens an der Friedrichstraße gewaltsam geöffnet werden. Hier bittet die Feuerwehr darum, dass der Pächter der Kleingartenanlage sich bei der Stadt Wetter (Ruhr) unter 02335/840221 bei Herrn Poblotzki meldet.

Quelle: Feuerwehr Wetter (Ruhr) / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!