NEWSVermischtes

Wuppertal: Teilnahme des VdF NRW am Cologne Pride

Wuppertal: Teilnahme des VdF NRW am Cologne Pride

Am 7. Juli 2019 nimmt der Verband der Feuerwehren in NRW e.V. (VdF NRW) in Köln mit einem Großfahrzeug und einer Fußgruppe erstmalig an einer Demonstration zum Christopher Street Day teil. Die Botschaft des VdF NRW auf dem Cologne Pride ist simpel: “Wir retten die Liebe. Auch in der Feuerwehr.”

Im Vergangenen Jahr hat der VdF NRW zur Etablierung von Netzwerken eine Förderung des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten. Insgesamt sind drei Netzwerke (Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen der Zielgruppe LSBTI: lesbisch, schwul, bi-, trans- und intersexuell) im Aufbau, die bestimmte Zielgruppen innerhalb der Feuerwehren ansprechen bzw. stärken sollen. Dabei adressiert sich der VdF NRW ausdrücklich neben dem Ehrenamt auch an die hauptamtlichen Feuerwehrkräfte im Land.

“Mit den neu geschaffenen Netzwerken gehen wir auf die besonderen Belange und Themen von bestimmten Mitgliedern in der Feuerwehrfamilie ein. Wir bieten ihnen eine Plattform zur landesweiten Vernetzung unter dem Dach des VdF NRW, der die Interessen von allen 157.000 Feuerwehrmitgliedern im Land vertritt”, betont Bernd Schneider, Stellv. Vorsitzender des VdF NRW.

Das zuletzt genannte Netzwerk mit dem Namen “Vielfalt” ist in seiner Repräsentanz und Öffentlichkeitswirkung bisher am weitesten fortgeschritten, und bundesweit das bisher einzige Netzwerk-Projekt eines Landesfeuerwehrverbandes zum Thema LSBTI.

Auch in Berlin kommt das Netzwerk Vielfalt zur Mitgliedergewinnung und Akzeptanzförderung gut an. Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, wird an diesem Tag nach Köln reisen, um zusammen mit dem VdF NRW und dem Netzwerk an der Demonstrationsparade teilzunehmen.

“Die Netzwerkarbeit des VdF NRW ist richtungsweisend. Ich stehe voll hinter dem Projekt. Deshalb bin ich auch sehr gerne persönlich mit dabei”, so Ziebs.

Neben der Unterstützung aus Berlin wird die Mitfahrt auf der Demonstration (mit der Startnummer 19 von 146) auch von lokalen und internationalen Unternehmen gesponsert: darunter die Firmen Dönges und Mister Size, sowie die Magirus Group, ein Global-Player im Bau von Feuerwehrfahrzeugen.

Quelle: Verband der Feuerwehren in NRW e.V. / Feuerwehrpresse.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren