Überregionales

Gelsenkirchen: Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen

Gelsenkirchen: Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen sind heute gegen 10.20 Uhr mehrere Personen verletzt worden. Ein Rettungswagen hatte einen Patienten aufgenommen und war mit ihm unter Nutzung der Sonderrechte (Blaulicht und Martinshorn) auf der Straße “An der Rennbahn” in Richtung Krankenhaus unterwegs. Im Kreuzungsbereich “Schloßstraße” fuhr ein PKW in die Seite des Rettungswagens. Der Patient, der Fahrer des Rettungswagens und der Fahrer des PKW wurden dabei verletzt und mussten in Krankenhäuser transportiert werden. Zur Versorgung der Patienten wurden 3 weitere Rettungswagen, ein Notarzt, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Einsatzführungsdienst eingesetzt. Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgenommen. Die Polizei übernahm die genaue Ermittlung der Unfallursache. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auch für die Linie 383 der Bogestra.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Feuerwehr Gelsenkirchen
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »